Praxisorientiertes Lernen

Ab der fünften Klasse werden unsere Schülerinnen und Schüler im Fach WAT (Wirtschft-Arbeit-Technik) unterrichtet. Sie lernen die fachgerechte Handhabung vieler Werkzeuge und Geräte. Weiterhin erlernen sie das Einhalten von Sicherheitsvorschriften.

Beim Arbeiten fließen Kenntnisse aus den naturwissenschaftlichen Fächern ein und die Schüler sollen technische Zusammenhänge erkennen.

Ab Klassenstufe sieben wird der Unterricht um den Bereich Hauswirtschaft erweitert. Hier üben sich die Kinder im Einkaufen, Zubereiten von Mahlzeiten, Sauberhalten der Küche, Wäschepflege u. a.

In Klassenstufe neun und zehn ist das Schülerbetriebspraktikum ein fester Bestandteil unseres Lehrplans. Hier erstellen die Schüler einen Lebensordner, einen Lebenslauf und schreiben eine Bewerbung. Das Kennenlernen von gesetzlichen Grundlagen ist ein Bestandteil des Schülerbetriebspraktikums.

Durch das praxisorientierte Lernen sind wir ständig auf der Suche nach Kooperationspartnern und nehmen an ausgeschriebenen Projekten teil.

Wichtige Projekte an unserer Schule sind: die “Berufseinstiegsbegleitung”, “Programm vertiefter Berufsorientierung für Schüler” und der Praxistag der 10. Klassen in der TüV-Akademie Hohen Neuendorf.
Sitemap  |   Kontakt  |   Impressum